Tipps, um Ihre Nägel mit Gel-Maniküren gesund zu halten

Geschrieben von Peter Buijs on

Gel-Maniküren sind aus mehreren Gründen bei Fans von polierten Nägeln beliebt. Erstens sehen sie fabelhaft aus. Zweitens trocknen sie relativ schnell. Und drittens sind sie weitaus langlebiger als normale Maniküren, sodass Ihre Nägel so aussehen, als gehörten sie dazu Stock Fotos für die Schönheit wochenlang.

Wenn Sie Zeit und Geld für Gel-Maniküre aufwenden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie nicht auch die Gesundheit Ihrer Nägel gefährden. Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie treffen können, um sicherzustellen, dass Gel-Maniküren Ihre Nägel nicht beschädigen.

Halten Sie es hydratisiert

Aber nicht mit Wasser! Massieren Sie Finger und Fingernägel mit Nagelhautöl oder Kokosöl, um die Nagelhaut zu erweichen, Hängenägel zu vermeiden und die Hände weich zu halten. Dies ist besonders wichtig in der Nacht vor der Gelmaniküre zur Vorbereitung der Nägel und nach der Entfernung, um Schäden zu minimieren.

Fragen Sie nach IBX

IBX ist der ideale Basislack, da es die Nägel vor Chemikalien schützt und gleichzeitig die oberen Schichten der Nagelplatte repariert. Wenn Ihr Manikürist es nicht hat, sollten Sie in Betracht ziehen, selbst zu investieren und es zum Termin mitzunehmen.

Benutze Sonnencreme

Es mag wie ein seltsamer Tipp erscheinen, bis Sie feststellen, dass UV-Licht verwendet wird, um das Gel auf den Nägeln abzudichten und die Trocknungszeit zu verkürzen. Dadurch wird die Haut an Ihren Fingern ultravioletter Strahlung ausgesetzt, die bekanntlich nicht gesund ist. Es wird Sie nicht unbedingt einem Risiko für Hautkrebs aussetzen, aber häufige Exposition führt zu vorzeitiger Lichtalterung. Tragen Sie daher vor Ihrem Termin im Salon eine großzügige Menge Sonnenschutzmittel auf Ihre Hände auf. Besser noch, fragen Sie, ob sie die Möglichkeit haben, LED zu härten, anstatt UV-Trockner zu verwenden.

Lassen Sie es von einem Fachmann entfernen…

Sobald die Politur abplatzt, widerstehen Sie dem Drang, daran zu picken. Gebrochener Nagellack sieht für niemanden gut aus, aber Sie müssen sich nur damit befassen, bis Sie in den Salon gehen und ihn von einem Fachmann entfernen lassen können. Dies ist auch kein geldgieriger Betrug - das Abziehen von Gelpolitur verschlimmert die Nagelbetten, lässt Ihre Nägel dünn und spröde werden und hinterlässt möglicherweise Nägel mit unschönen weißen Flecken und unregelmäßigen Texturen.

… Oder entfernen Sie es selbst richtig

Sie können keinen Termin vereinbaren oder finden ihn zu teuer? Sie können es zu Hause immer noch sicher mit einem Nagellackentferner mit einem hohen Acetonanteil entfernen. Wattebäusche in nagelgroße Stücke zerreißen und mit Aceton einweichen. Legen Sie die Wattebäusche auf Ihre Nägel und vermeiden Sie zu viel Kontakt mit der umgebenden Haut. Halten Sie sie an Ort und Stelle, indem Sie Aluminiumfolie um die Fingerspitzen wickeln. Die Gelpolitur sollte je nach Marke der verwendeten Gelpolitur und Anwendung 15 Minuten bis zu einer Stunde dauern.

Farbige Nägel sind wunderschön, aber es gibt keinen Grund, ab und zu au naturel zu gehen. Während dieser Zeit ist es wichtig, weiterhin feuchtigkeitsspendende Produkte wie Nagelhautöl zu verwenden, um die Nägel zu pflegen.


Teilen Sie diesen Beitrag



← Ältere Post Neuere Post →