Salon Business 101: Die richtigen Leute einstellen

Geschrieben von Peter Buijs on

Hast du dein Traumteam schon aufgebaut? Wenn Sie es noch nicht getan haben, ist 2017 ein guter Zeitpunkt, um zu beginnen. Viele Salonbesitzer machen den Fehler, alles andere als die Fähigkeit eines potenziellen Mieters zu übersehen, Frisuren für Männer und Frauen zu machen. Die Rekrutierung der richtigen Mitarbeiter ist jedoch einer der wichtigsten Aspekte bei der Führung Ihres Salongeschäfts. Neben den richtigen Fähigkeiten, um Ihre Kunden zu begeistern, benötigen Sie auch Teammitglieder, die Ihre Marke gut repräsentieren und mit Ihren Kunden in Kontakt bleiben können. Wie finden Sie die richtigen Leute für Ihren Salon? Hier sind einige praktische Tipps, die Ihnen den Einstieg erleichtern.

Arbeiten Sie an Ihrer Marke

Zugegeben, viele Bewerber zu bekommen, ist nicht immer eine Garantie dafür, dass Sie die besten Bewerber bekommen. Aber es wird Ihnen definitiv einen größeren und besseren Bewerberpool geben. Der beste Weg, um großartige Kandidaten zu gewinnen, besteht darin, an der Marke Ihres Salons zu arbeiten und wirklich an Ihren Marketingbemühungen zu arbeiten. Dies wird nicht nur Ihren Zielmarkt anziehen, sondern Ihr Ruf könnte auch talentierte Stylisten anziehen, die mit Ihnen zusammenarbeiten möchten, weil sie an Ihre Marke glauben.

Stellen Sie sich Ihre idealen Teammitglieder vor

Erstellen Sie eine einfache Liste von Charaktereigenschaften, die Sie in den Mitgliedern Ihres Traumteams haben möchten. Wenn Sie die wichtigsten behandelt haben, ordnen Sie sie in der Reihenfolge ihrer Wichtigkeit an. Schreiben Sie eine zweite Liste von Merkmalen, die Sie nicht wollen in Teammitgliedern. Ordnen Sie sie diesmal von "etwas erträglich" bis "nie". Dies hilft Ihnen dabei, die Charaktereigenschaften zu verfolgen, die Sie von jedem neuen Mitglied erwarten und die Sie einfach nicht tolerieren möchten.

Erarbeiten Sie die beste Vergütungsstruktur, die sich Ihr Salongeschäft leisten kann

Jeder Salonbesitzer weiß, dass es schwierig sein kann, die Bezahlung festzulegen. Wenn Sie zu viel bezahlen, schreiben Sie möglicherweise rote Zahlen, zahlen zu wenig und können keine Mitarbeiter mehr halten. Stellen Sie die Zahlen zusammen, bevor Sie Angebote machen, damit Sie wissen, welchen Bereich Sie sich leisten können, um Ihr Team zu bezahlen, da Sie in der Lage sein müssen, faire Löhne auszugleichen und dennoch Einnahmen zu erzielen. Sie müssen gelegentlich ablehnen oder von Bewerbern abgelehnt werden, weil die Erwartungen an das Gehalt nicht übereinstimmen, aber es ist besser, als extra bezahlen zu müssen, wenn Sie es sich überhaupt nicht leisten können.

Letzter Ratschlag: Stellen Sie niemals jemanden ein, nur weil Sie unbedingt einen Platz besetzen möchten. Es könnte Sie Ihren Ruf kosten und Klientel. Viel Glück bei Ihren Einstellungsbemühungen!


Teilen Sie diesen Beitrag



← Ältere Post Neuere Post →


Hinterlasse eine Nachricht