Möglichkeiten zur Reduzierung von Nichterscheinen und Last-Minute-Stornierungen

Geschrieben von Peter Buijs on

Ist es nicht ein bisschen ärgerlich, wenn ein Kunde plötzlich einen Termin absagt, den Sie in den letzten Stunden vorbereitet haben? Manchmal werden sie sich nicht einmal die Mühe machen, Sie zu kontaktieren, und werden einfach nicht auftauchen.

No Shows und Last-Minute-Stornierungen sind der Fluch der Dienstleistungsbranche, insbesondere der Salons. Und obwohl wir es alle nicht realistisch beseitigen können, gibt es Möglichkeiten, wie wir es reduzieren können.

In diesem Artikel werden drei einfache Möglichkeiten untersucht, um sicherzustellen, dass Ihr Salon nur wenige bis keine kurzfristigen Stornierungen und keine Shows erhält.

Verlassen Sie sich nicht auf geplante Termine

Meistens wissen die Leute nicht wirklich, was sie jeden Tag tun werden. Möglicherweise haben sie einen Termin mit Ihnen vereinbart, aber das kann sich noch ändern, insbesondere wenn sie dringende Angelegenheiten erledigen müssen. Manchmal vergessen sie einfach, dass sie einen Termin mit Ihnen haben.

Die gute Nachricht ist, dass Sie immer noch Vorab-Termine zum Laufen bringen können. Beachten Sie einfach diese Tipps:

  • Wenn ein Kunde einen Termin vereinbart hat, planen Sie einen Anruf oder senden Sie ihm einen Tag vor seinem Termin eine SMS.
  • Lassen Sie nur zuverlässige Kunden einen Termin vereinbaren. aber nur Bleistift bei Kunden, die in der Vergangenheit keine Show oder Last-Minute-Stornierungen hatten (diejenigen, die dies mehr als einmal getan haben).
  • Während zuverlässigen Kunden aus Höflichkeit Priorität eingeräumt wird, vergessen Sie nicht, Kunden mit No-Show-Historie zu kontaktieren, wenn ihnen ein Platz zur Verfügung gestellt wurde.

Erstellen Sie eine Stornierungs- oder No-Show-Richtlinie

Letztendlich betreiben wir ein Geschäft. Der Betrag, den wir aufgrund von Nichterscheinen und Stornierungen verlieren, wirkt sich nicht nur auf den Gewinn und Verlust des Geschäfts aus, sondern auch auf den Lebensunterhalt der Stylisten, die Sie beschäftigen. Es ist nicht zu viel verlangt, ein wenig streng zu sein, damit die Kunden Ihre Zeit respektieren, während Sie ihre tun.

Erwägen Sie, eine feste Richtlinie zu diesen Themen zu erstellen, und stellen Sie sicher, dass jeder dies weiß. Veröffentlichen Sie es nicht einfach auf Ihrer Website oder Social Media-Seite. Wenn ein Kunde einen Termin plant, fragen Sie ihn, wohin Sie die Richtlinie senden können, damit er eine Kopie erhält.

Wie sollte das Format der Richtlinie aussehen? Der Schlüssel ist, ihnen Zeit zu geben, ihre Meinung zu ändern. Geben Sie an, wie viel Zeit Sie bereit sind, um den Termin abzusagen oder zu verschieben, bevor eine Gebühr anfällt. Einige Salons geben Kunden normalerweise 24 Stunden für die Umplanung und 48 Stunden für die Stornierung.

Kundenbeziehungen stärken

Oft nehmen sich Kunden die Zeit, um sich entweder um ihren Salontermin zu kümmern, oder bemühen sich, vorher abzusagen. Und sie tun dies, weil die Beziehung, die zwischen Ihnen und ihnen hergestellt wurde, wichtig ist.

Glauben Sie uns, wenn wir sagen, dass wenn Sie und alle Ihre Mitarbeiter sich nicht bemühen, Ihre Beziehung zu Kunden zu stärken, unabhängig davon, wie erstklassig Ihre Produkte sind oder wie anerkannt Ihre Stylisten sind, ihr Engagement immer noch schwankt.

Die Reduzierung der Anzahl der Nichterscheinen und der Stornierung in letzter Minute erfordert sowohl vom Kunden als auch von Ihrem Salon Anstrengungen. Befolgen Sie diese Tipps und stellen Sie sicher, dass alle Ihre Kunden genau wissen, was Ihre Richtlinien für diese sind, und zeigen Sie ihnen, dass Sie ihre Zeit schätzen.


Teilen Sie diesen Beitrag



← Ältere Post Neuere Post →


Hinterlasse eine Nachricht